Systemische Aufstellungen und Familienaufstellungen

Die Lösung im System finden

DSC_1996.jpg

Systemische Aufstellungen und Familienaufstellungen

Alles und jeder ist in einem System eingebuden, dort finden wir die Lösung unserer Probleme und Verstrickungen

Stell dir einmal vor, der Mond würde nicht mehr um die Sonne kreisen. Er würde sich einfach einen anderen Planeten aussuchen so z.B den Mars. Die neue Konstellation würde ein schönes Durcheinander in das gesamte Sonnen-System bringen.

Jeder Planet hat bestimmte Aufgaben, die zu erfüllen notwendig sind, damit das System reibungslos und perfekt funktioniert. Gibt es eine Störung, wirkt sie sich negativ auf die Beteiligten aus. Auf den einen mehr, den anderen weniger. 

So verhält es sich in jedem anderen System auch. In deiner Familie, im Unternehmen, in deinem Körper, der Natur, im Staat und so weiter. 

Wenn ein Teilbereich seine natürliche Aufgabe nicht erfüllt, weil er krank ist oder blockiert, muss ein anderer Teil diese Aufgabe übernehmen. Dieser Teil ist meistens damit überfordert, weil er seine eigenen Aufgaben auch noch zu erledigen hat und erstmal nicht qualifiziert ist für die neue zusätzliche Aufgabe. So kann es folglich sein, dass eine Mutter mehrerer Kinder schwer erkrankt oder etwas so schreckliches erlebt, dass die erstgeborene Tochter die Mutter- und Erziehrrolle übernehmen muss. In der Regel ist sie damit überfordert, denn sie muss schnell erwachsen werden, ihre eigenen Aufgaben wie Schule etc, erfüllen, sich selbst noch finden und entwickeln uvm. Neben den Vater tritt nun die Tochter anstatt der Ehefrau, was sich auf das Paarverhältnis der Eltern auswirkt und wahrscheinlich auch auf die zukünftigen Beziehungen der Tochter. 

Du kannst dir selbst ausdenken, welche weiteren Auswirkungen diese Situation auf die die Geschwister und Großeltern haben kann.

Und genauso läuft es im Unternehmen. Übernimmt der Chef nicht seine Verantwortung für die Mitarbeiter, für die Aufträge und den reibungslosen Ablauf, wirkt es sich wahrscheinlich auf den Umsatz aus.

In einer systemischen Aufstellung wird sichtbar, wer oder welcher Anteil die Ursache für ein Problem ist. 

So kann es sein, dass eine Frau Depressionen hat ganz plötzlich im Alter von 43 Jahren und vorher schien sie glücklich zu sein. Niemand kommt auf die tatsächliche Ursache, weil der Verstand nur tatsächlich erlebte Erfahrungen beurteilen und in Verbindung stellen kann. Dein Unterbewusstsein kennt aber die echte Ursache für die Krankheit oder Blockade, denn alle Antworten sind im morphogenetischen Feld gespeichert. Und so könnte zB. ein früher Verlust des Ehemannes der Oma der Grund sein. 

In der Aufstellung werden alle Beteiligten Aspekt in Zusammenhang gestellt und somit zeigt sich die Ursache. Dies ist der erste Schritt zur Verbesserung. Der nächste ist natürlich, diese Blockade aufzulösen und eine liebevolle und friedliche Situation für alle Beteiligten zu bewirken. 

Die Positionen werden zurecht gerückt, Vergebung wird bewirkt und Leichtigkeit entsteht.

Du brauchst keine Beteiligten zu einer Familienaufstellung mitzubringen. Die meisten möchten dies auch nicht. Es reicht, wenn du die die Entscheidung triffst, etwas lösen und verändern zu wollen. 

Für die Beteiligten nehmen wie Platzhalter und du darfst der Sitzung einfach zuschauen. Alles weitere übernehme ich für dich.

Es ist auch möglich eine Gruppenaufstellung zu machen. In der andere Personen als Stellvertreter fungieren und sich hineiversetzen.

Systemische Aufstellungen zeigen die tatsächliche Ursache eines Themas , sie werden aufgelöst und dadurch entsteht eine friedliche Lösung für alle Beteiligten.

Ich liebe diese Technik, weil sie so wirkungsvoll und schnell funktioniert. Jedes Thema kann bearbeitet werden und du siehst genau die Zusammenhänge. Kannst Fragen stellen und direkt mit den Stellvertretern kommunizieren.

Deine Seele, dein Körper und dein bewusster Verstand sind miteinbezogen.

Eine Sitzung dauert circa 2 Stunden und endet erst, wenn das Thema gelöst ist und es dir wirklich gut geht.

Wir heben ein kurzes Vorgespräch und nach circa zwei Wochn nach der Sitzunfg ein Nachgespräch. Wobei du eventuelle Fragen klären können.

Deine Investition beträgt hierfür 180€

Mögliche Themen

Ich gebe dir hier einige Beispiele für Themen, die bearbeitet werden können. Wobeija, wie schon erwähnt jedes Thema möglich ist.

mangelnde Selbstliebe

Krankheiten

Parr- und Beziehungsprobleme

mangelndes Selbstvertrauen

Verlust von geliebten Menschen

Erziehungsthemen

Finanzielle Probleme

Fragen bei anstehendesn Entscheidungen

Unternehmerische Themen

DSC_1950.jpg